In der Forensischen Psychiatrie werden die Patientinnen und Patienten langfristig betreut. «Wir haben so die Möglichkeit, einen effektiven Pflegeprozess zu entwickeln», sagt Yasmine Hittinger-Prantl, Fachverantwortliche Pflege im Zentrum für Stationäre Forensische Therapie. Gemeinsam mit dem interprofessionellen Team verfolgt sie das Ziel, Menschen in allen Lebensbereichen zu unterstützen – von der Therapie bis zur Begleitung im Alltag.

Yasmine Hittinger-Prantl, Fachverantwortliche Pflege, Zentrum für Stationäre Forensische Therapie

Wir haben Mitarbeitende der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich gefragt, welche Perspektiven sie in ihrem Berufsalltag einnehmen. Wann wechseln sie den Blickwinkel? Diese Vielfalt am Arbeitsplatz symbolisiert auch unser neues Logo – in den vielen Zwischenformen vom Kreis zum Quadrat. Wie interpretieren Mitarbeitende das neue Logo? Yasmine Hittinger-Prantl erzählt im Video über das Miteinander, wenn sie über die Arbeit im interprofessionellen Team spricht.

Mehr über das Zentrum für Stationäre Forensische Therapie

Notfall Anmeldung